Betreuungsvertrag

 

Haben Sie sich dazu entschlossen, Ihr Kind von mir betreuen zu lassen, wird ein Betreuungsvertrag zur Tagespflege abgeschlossen. Der Vertrag regelt alle wichtigen Themen, so z.B. Eingewöhnungszeit und Betreuungszeiten, Stundenlohn und Zahlungsmodalitäten, Urlaub und Ausfallzeiten der Tagesmutter und des Kindes sowie Krankheit, Vertretungen, Versicherung und Kündigung.

 

Eingewöhnung

 

Zum Wohle des Kindes und zum gegenseitigen Kennenlernen gibt es zu Beginn der Betreuung eine individuell lange Eingewöhnungsphase. Jedes Kind ist anders und erst während der Eingewöhnung stellt sich heraus, wie lange das Kind braucht, um sich wohl und sicher zu fühlen. In der Regel liegt die Zeit zwischen zwei und vier Wochen.

 

Versicherung

 

Als Tagespflegeperson bzw. Tagesmutter bin ich mit einer umfassenden Betriebs-Haftpflichtversicherung versichert. Die Versicherungssumme beläuft sich auf 3.000.000 Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Sollte es zu einem von einem Kind verursachten Schaden in meinem Haushalt kommen, haften jedoch die Eltern.

 

Urlaub

 

Meinen Jahresurlaub lege ich gleich zu Anfang des Jahres, etwa bis Anfang Februar, fest. So haben alle Eltern die Möglichkeit, frühzeitig Ausfallzeiten in der Kinderbetreuung abzudecken.

 

Kinder mit gesundheitlichen Problemen

 

Natürlich sind auch Kinder mit Allergien und Unverträglichkeiten bei uns willkommen! Bei der Zubereitung der Mahlzeiten kann ich darauf individuell Rücksicht nehmen und habe mittlerweile eine breite Variation an Rezepten für jeden Bedarf.

 

Betreuungsplätze

 

Um jedem Kind gerecht werden zu können, betreue ich bei uns maximal 5 Kinder gleichzeitig.

 

Individuelle Betreuungszeiten

 

Die Betreuungszeiten sind Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr bis 14:00 Uhr. Ausnahmen sind auf Anfrage natürlich möglich. Sprechen Sie mich einfach an!

 

Betreuungskosten

 

Die Kinderbetreuung wird nach Stunden abgerechnet.

Bei berufstätigen Eltern werden die Kosten für die Betreuung vom Jugendamt bezuschusst. Die Anträge dazu bekommen Sie direkt bei mir, den Familienzentren sowie beim Fachbereich Jugend, Arbeit und Soziales der Stadt Lingen oder aber direkt beim Landkreis Emsland. Der Landkreis stellt außerdem online einen Kindertagespflegerechner zur Verfügung. Dort können Sie ihre Kosten für die Betreuung ermitteln.



Dazu kommt ein Pauschalbetrag von 3,-  Euro pro Betreuungstag des Kindes für Zusatzkosten. Dafür erstelle ich Ihnen eine separate Rechnung - so können Sie diese Kosten beim Finanzamt einreichen.

 

Notfallvollmacht

 

Um sicher zu sein, dass in einem ärztlichen Notfall alles Denkbare für Ihr Kind getan werden kann, stellen Sie mir eine Notfallvollmacht aus. Diese befugt mich als Tagesmutter und Betreuungsperson, mit Ihrem Kind in ein Krankenhaus zu fahren. Ebenso sind eine Kopie der Krankenkassenkarte und des Impfausweises eines jeden Kindes bei mir hinterleg

 

Naturfleisch / Biofleisch

 

Auf die Qualität der von mir verarbeiteten Lebensmittel lege ich sehr viel Wert. Deshalb verarbeite ich für das Essen ausschließlich Naturfleisch in Bioqualität von Tieren, die artgerecht gehalten und gefüttert werden und die nicht mit industriell hergestelltem Kraftfutter aufgezogen wurden. Das Fleisch kaufe ich in der Regel direkt vom Erzeuger.

 

 

Speiseplan für diese Woche:

 

Mo: Spitzkohlpfanne mit Nudeln

 

Di: Kürbissuppe 

 

Mi: Hähnchenschnitzel mit Gemüse und Kartoffeln

 

Do: Nudeln mit Rahmspinat

 

Fr: Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Apfelmus

 

 

 

Übrigens,

hier kaufen wir unser Fleisch:

www.taurus-weidefleisch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Alle Rechte liegen bei © Sabine Segelke. Die weitere Verwendung der Bilder ist untersagt.